Talk: Wer ist dieser Black Friday? Im Shoppingwahnsinn

Ich brings gleich mal auf den Punkt. Ich habe das Sale Shopping aufgegeben. Nicht weil ich nicht fündig geworden bin in der Vergangenheit, sondern weil ich immer Zeug gekauft habe, dass ich eigentlich nicht gebraucht habe.

Sehr viele Bloggerinnen haben Beiträge mit endlosen Listen von Geschäften und Online Shops, die Black Friday Angebote anbieten gepostet. Anscheinend ist das „in“ geworden. Vor ein paar Jahren habe ich noch nichts von diesem Black Friday gewusst. Irgendwie kommt mir vor, als ob oft einfach nur ein Grund gesucht wird, um noch mehr zu verkaufen. Und diese Gelegenheiten kommen oft von Übersee – oder erscheint nur mir das so? Korrigiert mich, wenn ich da falsch liege. Stichwort Halloween. 😉

Versteht mich nicht falsch, ich kaufe auch genug (zu viel?) in diversen Online Shops und auch im „real life“ der gängigen Textilhersteller. Ich will hier kein Plädoyer dafür halten, nicht mehr einkaufen zu gehen. Obwohl vielleicht wäre das sogar sinnvoll. Viele Menschen kaufen eindeutig zu viel. Aber fangen wir mal klein an.
Was ich eigentlich sagen will, ich verstehe nicht warum (fast) alle ausflippen, weil es ein paar Angebote gibt?
Es scheint, als würde es die Dinge gratis geben. Natürlich sind 10, 20, 30 Prozent verlockend. Aber sind wir doch mal ehrlich! Wie viel von dem gekauften Zeug hätte man auch ohne diesen Rabatt gekauft. Genau. Nicht mal die Hälfte wahrscheinlich. Und das ist der springende Punkt.

Ich persönlich habe früher immer im Sale geshoppt, aber seit einiger Zeit habe ich keinen  Spaß mehr dabei. Ihr kennt sicher dieses ach soo tolle Gefühl etwas gekauft zu haben und zu wissen (zu glauben) hier so mega viel gespart zu haben? Ein richtig tolles Gefühl, stimmts?

Blöd nur, wenn man später feststellt, dass man das süße weiße Spitzentop schon drei Mal im Schrank hängen hat. Nur dieses ist halt doch ein wenig anders. Also Rechtfertigung genug, um es zu kaufen. Oder? Hm.. Ich finde nicht. Ich habe mich immer öfter dabei ertappt Dinge im Sale zu kaufen, die ich ohne die 20% off nicht gekauft hätte. Und gebraucht hätte ich das Teil sowieso nicht. Aber was braucht man schon im Leben? Eine Jeans, fünfzehn Jeans? Ich weiß es nicht. Das kann ja jeder selbst entscheiden, zum Glück.

Ich für meinen Teil shoppe also nicht mehr im Sale. Erstens, weil ich nichts kaufen will, nur weil es verbilligt ist und zweitens, weil die Shops (in Wien) sowas von überfüllt sind, ein einziges Chaos, ein Urwald aus Klamotten, Taschen und Schuhen und darauf habe ich ehrlich gesagt keine Lust.
Eine Ausnahme mache ich, wenn ich mir schon länger überlegt habe etwas zu kaufen oder wenn ich etwas „brauche“. Wie schon gesagt,  „brauchen“ ist relativ, aber ich habs für mich so definiert. Also wenn ich zum Beispiel eine neue Foundation brauche und die sowieso gekauft hätte, dann kaufe ich sie natürlich dann, wenn diese gerade im Angebot ist. Klingt logisch, wär ja ziemlich doof das nicht zu tun, oder?

Dann bleibt mir nur mehr zu sagen, happy shopping und vergesst nicht: ein Rabatt alleine ist der schlechteste Grund etwas zu kaufen. 😉

xoxo, Olivia

 

Ps.: Das gesamte Outfit gibt es dann am Dienstag hier am Blog.

Advertisements

8 Gedanken zu “Talk: Wer ist dieser Black Friday? Im Shoppingwahnsinn

  1. Hey ollvia:) Endlich hat mal wer meine Gedanken ausgesprochen. Ich verstehe den Hype rundum Black Friday auch nicht. Finde deinen Beitrag super 🙂
    Liebe Grüsse, Marlies

    1. Ja genau. Und oft ist es mir jetzt schon so ergangen, dass ich ein Teil im Sale wieder gesehen habe und mir dann dachte: Jetzt bist du so lange auch ohne dieses Teil ausgekommen, du brauchst es also nicht und darum kaufst du es jetzt erst recht nicht! 😉

      Danke für deinen Kommentar liebe Katy 🙂

      Liebe Grüße,
      Olivia

  2. Pingback: Outfit: All Black Everything – oliviasly

  3. Hey Olivia, ich finde deinen Beitrag super, obwohl ich mir etwas gekauft habe am Blackfriday- dafür habe ich gewartet darauf uuuuund es war 40% reduziert- hätte ich mir nie um den Originalpreis gekauft 🙂 aber du hast natürlich vollkommen recht, wir besitzen wahrscheinlich sowieso viel zu viel allgemein 🙂
    greets, Carry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s