Travel: Bratislava + Outfit

Ich habe mir schon lange vorgenommen endlich mal nach Bratislava zu fahren. Die Hauptstadt der Slowakei ist ja nicht weit von Wien entfernt und gerade im Sommer perfekt zu erreichen. Es gibt viele Möglichkeiten, um nach Bratislava zu kommen: Zug, Bus, Schiff und auch mit dem Auto ist man nicht lange unterwegs.

Nachdem meine Eltern schon mit dem Schiff nach Bratislava gefahren sind und nur Positives berichten konnten, war für mich klar das auch auszuprobieren. Also haben wir uns für eine Hin- und Retourfahrt mit dem Twin City Liner entschieden.

Der Twin City Liner Der Katamaran legt am Donaukanal gegenüber vom Schwedenplatz an. Eigentlich kann man die Anlegestelle kaum übersehen, weil die Aufschrift riesig ist und sich gleich darüber das beliebte Restaurant Motto am Fluss befindet. Die Fahrt war richtig spannend und wirklich ein Erlebnis. Gerade weil wir zum Kapitän durften und so einen kleinen Einblick in die Welt der Schiffe bekamen. Richtig viele Knöpfe gibt es da, fast so wie in einem Flugzeug. Es ist ein wenig schade, dass man während der Fahrt durch den Donaukanal nicht an Deck darf. Leider muss jeder auf seinem Platz sitzen, aber Sicherheit geht nun mal vor. Die Fahrt hat nicht lange gedauert, knapp über eine Stunde waren wir unterwegs.

Bratislava – Die Stadt

In Bratislava angekommen haben wir eine Stadtrundfahrt mit dem Bummelzug gemacht. Definitiv eine gute Idee für jeden der auch ein paar Infos haben möchte. Sonst denke ich, kann man die Stadt durchaus sehr gut zu Fuß erkunden. Zu sehen gibt es in Bratislava die imposante Burg mit Blick über die ganze Stadt; das UFO, die Aussichtsplattform und das Restaurant auf einer Brücke; der Stadtkern mit seinen liebevoll gestalteten Restaurants und Bistros und die Einkaufszentren Eurovea und Aupark.

Lokal- Tipp

Ich kann euch guten Gewissens das Lokal MonDieu empfehlen. Das Restaurant ist modern und stilvoll eingerichtet, die Speisekarte ist #healthy und eventuell auch #cleaneating #vegan und so weiter. Ob das mit vegan stimmt, das weiß ich nicht, ehrlich gesagt habe ich nicht darauf geachtet. Aber auf jeden Fall findet ihr außergewöhnliche und gesunde Varianten von Burgern, Salaten und anderen Speisen. Das absolute Highlight war definitiv die Nachspeise. Es gibt eine große Auswahl an Desserts inklusive Schokolade vom Schokobrunnen, Eis und Kuchen. Zudem kann man wie in einem Magnum Store ein hausgemachtes Eis am Stiel selber in Schokolade tunken und dann mit verschiedensten Zutaten bestreuen. Zu erwähnen sind noch die vielen Varianten an Smoothies, selbergemachten Säften, Smoothie Bowls und so weiter. An den sogenannten Super Foods mangelt es einem dort sicher nicht. Die Preise sind in etwa gleich verglichen mit den österreichischen Preisen. Ich denke, in Österreich würde man dafür aber eventuell noch mehr bezahlen.

Einkaufszentren

Mir persönlich hat das Shoppingcenter Aupark besser gefallen. Dort sind wesentlich mehr Geschäfte vertreten. Wobei ich sagen muss, dass es die überwiegende Zahl der Einkaufsmöglichkeiten auch in Österreich gibt. Kulinarisch gesehen kann man im Aupark einige günstige Möglichkeiten finden gut und wirklich billig typisch slowakische Gerichte zu essen.

Wir haben im Austria Trend Hotel Bratislava übernachtet und haben anschließend einen gemütlichen Tag mit Sightseeing, Shopping und Essen verbracht. Ich würde sagen, man kann Bratislava gut an einem Tag besichtigen. Wir haben uns aber absichtlich für eine Nächtigung entschieden, weil es einfach weniger stressig ist und man den Aufenthalt viel besser genießen kann. Außerdem ist eine kleine Auszeit immer angenehm. Zurück nach Wien ging es dann wieder mit dem Twin City Liner, diesmal in der Nacht. Ein ganz anderes Erlebnis als am Tag. Es fahren viel mehr Frachtschiffe in der Nacht und die Fahrt im Donaukanal war wieder beeindruckend, gerade wegen den vielen Lichtern und beleuchteten Brücken usw.

Ich hoffe, euch hat mein Reisebreicht gefallen, lasst es mich wissen, wenn ihr auch mal nach Bratislava fährt.

Auf Daniels Youtube Kanal gibt es noch ein Video zu unserm Kurztrip nach Bratislava. Viel Spaß beim ansehen! 🙂

 photo oliviasly_bratislava_travel_diary_outfit_summer2_zpsgoehckdo.jpg

 photo oliviasly_bratislava_travel_diary_outfit_summer4_zps0phimbcw.jpg

 photo oliviasly_bratislava_travel_diary_outfit_summer5_zps0a7sswxe.jpg

 photo oliviasly_bratislava_travel_diary_outfit_summer12_zpsgfqonohl.jpg

 photo oliviasly_bratislava_travel_diary_outfit_summer7_zpsei4gdh8c.jpg

 photo oliviasly_bratislava_travel_diary_outfit_summer1_zpswx2lo5tp.jpg

 photo oliviasly_bratislava_travel_diary_outfit_summer3_zpsxxz56m6i.jpg

 photo oliviasly_bratislava_travel_diary_outfit_summer6_zpstmmhrsk0.jpg

xoxo, Olivia

Advertisements

2 Gedanken zu “Travel: Bratislava + Outfit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s